(Klick auf das Foto für die Galerie!)

Nach langjähriger Bauzeit ist diesen Sommer die Rampe in den Garten fertiggestellt worden.

Damit muss nicht mehr der beschwerliche Weg über den Hof gemacht werden und Stefan kann nun viel mehr Zeit im Garten verbringen. Vom Kopf der Rampe genießt Stefan den Ausblick und oft seinen Kaffee. Für Heike ist die Fertigstellung eine große Erleichterung.
Gleichzeitig wurde auch der Garten “gepimpt”, er ist viel bunter geworden und durch die vielen Krabbelkäfer, Schmetterlinge und Wildbienen zum Zuschauen auch interessanter, quasi ein Paradies für Insekten. Das warme und trockene Wetter trug seinen Teil bei, um Stefan den Aufenthalt fast täglich zu ermöglichen.

Nachdem der “Stall” schon in 2015 in zusätzlichen Wohnraum umgebaut wurde, ist nun also der Durchgang zum Garten und dazwischen ein Vorratsraum für Stefans “Fuhrpark” eingerichtet und fertiggestellt worden.

Wir sind sehr dankbar für die Hilfe und Unterstützung.

Categories:

Tags:

Noch keinen Kommentar erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 2 =