Ohne solche positiven Ereignisse würde es unglaublich viel schwerer für die Familie sein. Es ist immer wieder herzerwärmend, wenn uns bewusst gemacht wird, dass Stefan in der Renn- und Motorradszene auch nach über sechs Jahren seit seines Unfalls nicht in Vergessenheit geraten ist.

Wir danken allen, die uns -in welcher Forma auch immer- unterstützen, von ganzen Herzen. Schön, dass es euch gibt.

Categories:

Noch keinen Kommentar erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × vier =